FILM • 23. Nov. 2023 von Luka MarkovicOriginalsprecher wurden für Toy Story 5 angefragt
<p>Wie Tim Allen bekannt gab, wurden er und sein Kollege angefragt, für "Toy Story 5" in ihre alten Rollen zurückzukehren.</p>
© Disney

Tim Allen war kürzlich zu Gast in "The Tonight Show" und konnte dort bestätigen, dass er und Tom Hanks wegen "Toy Story 5" von Disney kontaktiert wurden. Denn Disney und Pixar möchten, dass Tim Allen, der im Original Buzz Lightyear vertont, und Tom Hanks, der Woody seine Stimme leiht, in ihre ikonischen Rollen zurückkehren sollen. Außerdem verriet der Schauspieler, dass einer der Autoren der "Toy Story"-Reihe am Drehbuch zum Film schreibt. Wer das sein soll, hat Allen jedoch nicht verraten.

Er hatte schon zuvor bekannt gegeben, dass er Interesse hätte in seiner Rolle zurückzukehren. Für das "Toy Story"-Spin-off "Lightyear" hat er den Astronauten nicht gesprochen. Dafür übernahm Chris Evans die Rolle, was kontrovers ankam. In einem Interview mit Extra sagte Allen, dass er sich aus dem Ganzen heraushielt, weil der Film aus seiner Sicht nichts mit seinem Buzz zu tun hatte und er keine wirkliche Verbindung zwischen dem eigentlichen Astronauten und dem Spielzeug erkennen konnte.

Pixar braucht wieder Erfolg

Bereits im Februar gab Disney-Chef Bob Iger bekannt, dass Fortsetzungen zu "Frozen" und "Zootopia" von Walt Disney Animation Studios in Planung sind. Ebenso wurde verkündet, dass die "Toy Story"-Reihe von Pixar einen fünften Teil bekommen soll.

Dass gerade Pixar wieder einen Kassenschlager braucht, ist daran zu erkennen, dass deren Filme in den letzten Jahren nicht besonders erfolgreich waren. So hat "Lightyear" im letzten Jahr dem Studio Verluste an den Kinokassen eingebracht. Ebenso wirkte sich die Entscheidung, Filme wie "Soul", "Luca" und "Turning Red" direkt auf Disney+ herauszubringen, negativ auf Pixar aus.

Obwohl das Animationsstudio mit Elemental, der dieses Jahr erschien, einen gewissen Erfolg verzeichnen konnte, kann dieser nicht verglichen werden mit den früheren Erfolgen von Pixar. Beispielsweise hat "Toy Story 4", der 2019 in den Kinos kam und viele Kritiker und Fans begeistern konnte, über eine Milliarde US-Dollar weltweit an den Kinokassen eingespielt. Daher ist deutlich zu erkennen, dass Disney am Erfolg dieser Reihe weiterhin anknüpfen möchte.

Wann "Toy Story 5" in den Kinos starten soll, ist noch nicht bekannt.

geschrieben von
Luka Markovic
Erwähnt
Familie, Abenteuer, Animation, Komödie | Toy Story 5
MEHR INFOS
Director, Actor, Executive Producer, Producer, Songs, Writer, Screenplay, Thanks, Idea, Executive Co-Producer, CreatorTom Hanks
MEHR INFOS

Kommentare

ALLE
FREUNDE
OHNE SPOILER

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben.