Babylon - Rausch der Ekstase

2022 | Starttermin: 19.1.2023 im Kino

  • 4.32 / 5
  • Drama
  • 189 min
Die Geschichte des Kinos ist ein ständiger Wandel und die Technik entwickelt sich immer weiter. Manny Torres (Diego Calva), ein ehrgeiziger Schauspieler und Sohn mexikanischer Einwanderer, erlebt diesen Fortschritt hinter den Kulissen der Traumfabrik mit eigenen Augen. Doch es bahnt sich eine tiefe Krise für etablierte Stars wie Jack Conrad (Brad Pitt) oder aufstrebende Sternchen wie Nellie LaRoy (Margot Robbie) an, denn der Tonfilm steht vor der Tür. Die größten Stars der Branche müssen um ihre Karriere fürchten, während Jazz, opulente Partys, Sex, Drogen und Alkohol Hollywood immer noch immer fest im Griff haben. Die Epoche, in der das Kino das Sprechen erlernt hat, ist für viele Schauspieler*innen eine Zeit des Abschieds. Vor allem, wenn es mit dem Geld knapp wird, können es auch Publikumsmagneten wie Nellie LaRoy nicht vermeiden, sich mit fadenscheinigen Gestalten einzulassen – und plötzlich geht es nicht nur vor der Kamera um Leben und Tod...

Besetzungen

Jack Conrad

Brad Pitt

Nellie LaRoy

Margot Robbie

Manny Torres

Diego Calva

Elinor St. John

Jean Smart

Bob Levine

Flea

Sidney Palmer

Jovan Adepo

Truck Driver

J.C. Currais

Elephant Wrangler

Jimmy Ortega

Joe Holiday

Hansford Prince

Reggie

Telvin Griffin

Ina Conrad

Olivia Wilde

Driver (Wallach's Party)

Circus-Szalewski

George Munn

Lukas Haas

Lady Fay Zhu

Li Jun Li

Starlet

Kaia Gerber

Officer Elwood

Patrick Fugit

Robert Roy

Eric Roberts

Gho Zhu

Cici Lau

Customer at Sam Wong's

Tyler Seiple

P.A. (Early Kinoscope)

Zack Newick

The Count

Rory Scovel

Ruth Adler

Olivia Hamilton

Max (Ruth's Assistant Director)

P.J. Byrne

Ruth's D.P. (James Wong Howe)

Alexandre Chen

Otto's A.D.

Bob Clendenin

Extra

Miraj Grbić

Extra

Johnny Hoops

Extra

James Wellington

Tim

Carlos Nunez

Abby (Assistant Jack's Tent)

Laura Steinel

Writer (Jack's Tent)

Danny Jolles

Employee (Camera Rental House)

James Vincent

A.C. (Camera Rental House)

Richard Clarke Larsen

Irving Thalberg

Max Minghella

Constance Moore

Samara Weaving

Don Wallach

Jeff Garlin

Reporter (Small Restaurant)

Anthony Burkhalter

Editor (Kinoscope)

Terry Walters

Woman at Door

Trisha Simmons

Young Man

Ariel Flores

Olga Putti

Karolina Szymczak

Studio Executive (Billy)

Sean O'Bryan

Fan (Autograph)

David Ury

Nurse at Sanatorium

Katia Gomez

Nellie's Mother

Vanessa Bednar

Lloyd (Sound Mixer)

Carson Higgins

Grip Harry (1st Day of Sound)

Armando Cosio

D.P. Bill (1st Day of Sound)

Frederick Koehler

Clapper (1st Day of Sound)

Spencer Morgan

Crew Member (1st Day of Sound)

Ric Sarabia

Set Medic (1st Day of Sound)

Jim Allen Jackson

Estelle

Katherine Waterston

Carmelita

Yissendy Trinidad

Football Player

Cyrus Hobbi

Football Player

Anton Hedayat

Liz (Pool Party)

Hayley Huntley

Master of Ceremonies

John Mariano

Manny's Assistant

Christopher Allen

Spanish Language Actress

Arely Vianet

Studio Employee (Sidney's House)

Jeremy Roberts

Kinoscope Executive

Alex Reznik

Marion Davies

Chloe Fineman

William Randolph Hearst

Pat Skipper

Jonathan Rothschild

John Kerry

Harriet Rothschild

Sarah Ramos

Mildred Yates

Jennifer Grant

Waiter

Julian Lefevre

Wealthy Man

Taylor Nichols

Wealthy Mann

Bryan Scott Johnson

Wealthy Woman

Kelly Meyer

Wealthy Woman

Brenna Power

Young Studio Executive

David Abed

Guest at Hearst Bungalow

Kevin Symons

Guest at Hearst Bungalow

Jonathan Thomson

Guest at Hearst Bungalow

Jim O'Brien

Guest at Hearst Bungalow

Chris Doubek

Production Assistant

Dorian Martin

Prop Master (Kinoscope)

Todd Giebenhain

Distribution Executive

Mather Zickel

Thalberg's Secretary

Ireland Sexton

Kinoscope Assistant Director

Andrew Hawtrey

Guard (Kinoscope)

Mike Fletcher

New MGM Assistant Director

Jonathan Ohye

Harold

James Crittenden

Young Actor (Jack's Beach Set)

Pete Ploszek

Lewis the Director

Robert Beitzel

Wilson

Ethan Suplee

McKay's Associate

Walker Hare

Masked Man

Douglas Fruchey

Rebecca

Taylor Hill

Producer

Marc Platt

Tourism Official

Stephen Thomas

Manny's Daughter

Sophia Magaña

Silvia Torres

Karen Bethzabe

Guard at Gate

Oscar Balderrama

Ticket Clerk (1952)

Aurielle Simmons

Man Shouting in Bad Irish Accent

Eamon Hunt

Conductor (Night Club)

Kenajuan Bentley

Kyle

John Macey

Bellhop

Noah Reilly

Police Officer

Marcos A. Ferraez

Jane Thornton

Phoebe Tonkin

Orville Pickwick

Troy Metcalf

Guest (Chicken Line)

Albert Hammond Jr.

Jimmy

Cutty Cuthbert

Female Guest (Nathalie)

Bregje Heinen

Female Guest (Jack Tattoo)

Dana Marcolina

Male Guest (Wallach's)

Tal Seder

Director (Wallach's Party)

Robert Morgan

Woman in Ostrich Feather Hat

Nana Ghana

Charlie / Photographer

Joe Dallesandro

Wilbur

E.E. Bell

Publicity Executive (Wallach's Party)

Sol Landerman

Jen

Karina Fontes

Otto (uncredited)

Spike Jonze

Nude Extra (uncredited)

Freya Parker

James McKay

Tobey Maguire

Smoking Man

Lewis Tan

Sneezing PA

Manny Liotta

Bewertungen

3beiniger
@3beiniger
Eine Morddrohung gegen das Hollywood-Business und gleichzeitig ein Liebesbrief an die Kunst. Endlich ein Film von Leuten, die den Film lieben, für Leute, die den Film lieben, über Leute, die den Film lieben. Es ist auch ein audiovisuelles Meisterwerk. Die Art, wie Stille und der Soundtrack eingesetz
scr
3beiniger
@3beiniger
Eine Morddrohung gegen das Hollywood-Business und gleichzeitig ein Liebesbrief an die Kunst. Endlich ein Film von Leuten, die den Film lieben, für Leute, die den Film lieben, über Leute, die den Film lieben. Es ist auch ein audiovisuelles Meisterwerk. Die Art, wie Stille und der Soundtrack eingesetz
scr
Lennard
@reviewwithd
Wenn jemand mich fragen würde wie ich BABYLON mit einem Wort beschreiben würde dann wäre es ,, Kunst”. BABYLON ist pure Kunst vom Anfang bis zum Ende. Damien Chazelle zeigt perfekt die Magie des Films aber zugleich die Missstände der Industrie erschreckend explizit. Jedes einzelne Bild brennt sich ein was vor allem an Linus Sandgren Kameraführung liegt. Lange Kamera Fahrten durch verrückte Partys sowie das Filmen von expliziten Dingen macht es Perfekt.Das zusammen Spiel der Farben, Bilder und der Musik ließ mich im Kino einfach nur glücklich werden. Generell spielt die Musik eine Essenzielle Rolle im Film wo vor allem zwei hervorstechen. Grade mit Voodoo Mama hat Justin Hurwitz einen Ohrwurm erschaffen. Die Charaktere sind stark aber nicht perfekt da man manche von ihnen schon zu oft in anderen Filmen gesehen hat. Der Plot ist nicht komplett originell weicht dennoch von anderen Filmen stark ab. Das Schauspiel hat mir eigentlich durchweg gefallen grade Brad Pitt und Tobey Maguire waren absolute Scene Stealer. Nur das Schauspiel von Margot Robbie war nicht konstant da ich manchmal fand das sie sich selbst spielt. BABYLON fühlt sich nicht eine Minute zu lang an da er die 188 Minuten den Charakteren, dem Plot und unfassbaren Bildern widmet. Während wir größtenteils ein Drama mit Comedy Elementen haben ändert sich dies die letzten 35 Minuten zu einem Horrorfilm. Das Ende ist das beste Ende was ich jemals gesehen hab ich hatte Tränen in den Augen. BABYLON ist ein Muss für Film, Kino und Kunst Fans!
scr

Siehe dir weitere Bewertungen in der App an und teile deine eigene Meinung.

Vielleicht gefällt dir auch...

Diese Webseite benutzt Cookies für Werbezwecke, Funktionen und weitere Zwecke. Mehr InfosOK