Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

„Supernatural“ Prequel „The Winchesters“ in Arbeit!

© The CW

Letzten Herbst ging die 15-jährige Ära von Supernatural zu Ende. Wie Deadline jetzt verkündete, arbeitet einer der Serienstars Jensen Ackles mit seiner Ehefrau Danneel an einem Prequel.

Das Projekt, das sich derzeit beim Sender in der Entwicklung befindet, soll uns Dean Winchester als Erzähler der neuen Serie wiederbringen und Danneel als wiederkehrenden Gaststar präsentieren. Im Zentrum der neuen Serie stehen angeblich die Liebesgeschichte der Eltern von Sam und Dean Winchester. Robbie Thompson, der bereits seit Jahren als Autor und Editor bei Supernatural tätig war, soll die neue Serie, dessen Sript bereits verpflichtet sein soll, schreiben und produzieren. Jensen und Danneel Ackles sind die ausführenden Produzenten mithilfe ihrer Firma Chaos Machine Productions. Diese ist seit letztem Herbst bei Warner Bros Television unter Vertrag.

„Nachdem Supernatural seine 15. Staffel beendet hatte, wussten wir, dass es noch nicht vorbei war. Denn wie wir in der Serie sagen, ‚Nichts endet jemals wirklich, oder?'“ sagte Jensen gegenüber Deadline. Bei der Gründung ihrer Produktionsfirma sei klar gewesen, dass die erste Geschichte, die von John und Mary Winchester sein sollte.

Bereits während die Supernatural noch lief, wurden zwei Spinoffs geplant und als Backdoor-Piloten eingeführt. Zum einen „Bloodlines“ und zum anderen „Wayward Sisters“, die allerdings von den Fans nicht gut aufgenommen wurden und bisher nicht umgesetzt wurden.

Auf Twitter und Instagram machten die Neuigkeiten schnell die Runde und trendet sofort auf Twitter. Das Feedback der Fangemeinde ist jedoch sehr gespalten. Einige freuen sich auf ein Comeback der Seriencharaktere und Storyline. Doch es herrscht auch großer Unmut, da vor allem John Winchester durch seine von Missbrauch geprägte Erziehung einer der unbeliebtesten Seriencharaktere des Supernatural-Fandoms ist. Besonderen Aufmerksamkeit erregte ein Tweet von Jensens Co-Star und langjährigem Freund Jared Padalecki, der erst durch Twitter von der Neuigkeit erfahren haben soll und seine Enttäuschung kundtat.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jensen Ackles (@jensenackles)

Trotz auch Skepsis meinerseits, bin ich sehr gespannt auf das erste Projekt der Chaos Machine und auf die neuen, alten Geschichten, die in der Serie vertieft werden sollten.

Habt ihr schon von den Neuigkeiten gehört? Was sagt ihr zu der Idee des geplanten Prequels und was ist eure Meinung zu Mary und John Winchester? Schreibt es gerne in die Kommentare!

Weitere News

Kommentare

Noch keine Kommentare hinterlassen. Lade dir die App runter und teile deine eigene Meinung.