Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

ScreenFlash FunFactFriday – The Dark Knight

© Warner Bros.

Ein Film oder eine Serie fesselt uns mit der Handlung oder den Charakteren. Doch häufig gibt es Details, die es nicht ins Drehbuch geschafft haben, Ideen die (zum Glück) verworfen wurden oder einfach nur spannende Fakten, die der Story oder den Figuren mehr Hintergrund geben. Diese Woche mit dem Film „The Dark Knight“.

Nicht so meins
Für viele Fans hat Schauspieler Christian Bale die Rolle des Batman’s perfekt verkörpert. Bale selber hatte aber seine Probleme mit seinem Anzug, denn der Schauspieler hasste sein Kostüm. Regisseur Christopher Nolan wollte einen „wütenden Batman“ in seiner Trilogie. Laut Bale war sein Kostüm „schwer und unbequem“, doch diese Unannehmlichkeiten sorgten für eine schlechte Laune bei dem Schauspieler, wenn er den Anzug trug, wodurch  Nolan’s Vision von Batman perfektioniert wurde.

Boom
Sicherlich erinnert sich jeder an die legendäre Szene, als der Joker das Krankenhaus sprengt. Das Besondere an diese Szene: Die gesamte Crew hatte nur eine Chance diese Szene zu drehen, denn damals wurde eine verlassene Fabrik gesprengt. Der Schauspieler Heath Ledger, der den Joker spielte, durfte sich also keine Fehler erlauben.

Als Ledger zum ersten Mal auf dem Knopf drückte, war die Explosion nicht erfolgreich. Der Schauspieler musste improvisieren und drückte öfters auf den Knopf, bis die Explosion erfolgreich war. Die Szene schaffte es natürlich in die Endfassung und Nolan war begeistert mit Ledger’s Leistung.

© Warner Bros.

Heath Ledger
Wir bleiben bei Heath Ledger. Um seine Rolle als Joker zu perfektionieren, sperrte sich der Schauspieler 6 Wochen in ein Motel ein, um die Psychologie seines Charakters herauszufinden. Michael Caine, der Alfred Pennyworth spielt, erzählte von einem besonderen Ereignis: In der Szene als der Joker in das Penthouse von Bruce Wayne einbricht, war er so erschrocken von Ledger, dass er seine Zeilen vergaß.

Auch Maggie Gyllenhaal, die als Rachel Dawes dabei war, erzählte, dass sie in derselben Szene den Joker „nicht mehr in die Augen schauen konnte“. Christian Bale berichtet über ein weiteres gruseliges Ereignis: In einer Szene im Film waren seine Figur und der Joker im Verhörraum. Batman musste in dieser Szene körperliche Gewalt anwenden, damit der Joker redet. Laut Bale ermutigte Heath Ledger ihn wirklich zu schlagen, so „könne er seine Rolle besser spielen.“

© Warner Bros.

Das Batmobil
Jeder kennt das Batmobil, das persönliche Fahrzeug von Batman war öfters in der Trilogie zu sehen. Bei den Dreharbeiten in Chicago kam es zu einem kuriosen Unfall. Ein Mann, der unter Einfluss von Drogen stand, raste in das Fahrzeug. Das kuriose: Der Mann hielt das Fahrzeug für ein „außerirdisches Fahrzeug“, wodurch er in Panik geriet. Zum Glück wurde niemand verletzt!

Wie fandet Ihr die Fakten und von welchem Film würdet Ihr gerne mehr erfahren? Findet Ihr auch, dass die Trilogie großartig ist?  Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

Weitere News

Kommentare

Noch keine Kommentare hinterlassen. Lade dir die App runter und teile deine eigene Meinung.