Veröffentlicht am 2 Kommentare

Nach Black Panther 2: Wakanda-Serie für Disney Plus

© Marvel Studios

Neben Black Panther 2 arbeitet Regisseur Ryan Coogler an einer Disney+ Serie über Wakanda.

Während lange Zeit ungewiss war, wie es nach dem frühen Tod von Chadwick Boseman mit Black Panther 2 weiter gehen wird, arbeitet Regisseur Ryan Coogler nicht nur an einer neuen Drehbuchfassung zur Film-Fortsetzung, sondern auch an einer Serie.

Ryan Coogler und seine Produktionsfirma Proximity Media, haben einen fünf Jahres Vertrag mit The Walt Disney Company abgeschlossen, der sowohl mehrere Kinofilme als auch diverse Serien für Disney+ einschließt.

Wie Deadline berichtet, soll es sich bei der ersten Serie um ein Drama handeln, welches im Königreich Wakanda spielt.
Ob dabei eine bereits bekannte oder doch neue Figur im Mittelpunkt steht, ist aktuell allerdings nicht klar.

Klar ist aber, dass die Disney+ Serie wie auch WandaVision ein fester Bestandteil des MCU sein wird und die Welt von Black Panther weiter erforscht.

Bob Iger, Executive Chairman der Walt Disney Company, veröffentlichte eine Erklärung zu dem Deal:

„Ryan Coogler ist ein einzigartiger Geschichtenerzähler, dessen Vision und Reichweite ihn zu einem der herausragenden Filmemacher seiner Generation gemacht haben. Mit Black Panther erweckte Ryan eine bahnbrechende Geschichte und ikonische Charaktere auf reale, bedeutungsvolle und unvergessliche Weise zum Leben und schuf einen kulturellen Wendepunkt. Wir freuen uns sehr, unsere Beziehung zu stärken und freuen uns darauf, mit Ryan und seinem Team weitere großartige Geschichten zu erzählen. “

Coogler veröffentlichte auch eine Erklärung und teilte seine Begeisterung für Disney:

„Es ist eine Ehre, mit The Walt Disney Company zusammenzuarbeiten. Mit ihnen an Black Panther zu arbeiten, war ein wahr gewordener Traum. Als begeisterte Fernsehkonsumenten könnten wir (Proximity Media) nicht glücklicher sein, unser Fernsehgeschäft mit Bob Iger, Dana Walden und all den fantastischen Studios unter dem Dach von Disney zu starten. Wir freuen uns darauf, durch die Disney-Plattformen zu lernen, zu wachsen und eine Beziehung zum Publikum auf der ganzen Welt aufzubauen. Wir freuen uns besonders, dass wir unseren ersten Sprung mit Kevin Feige, Louis D’Esposito, Victoria Alonso und ihren Partnern in den Marvel Studios machen werden, wo wir bei ausgewählten MCU-Shows für Disney + eng mit ihnen zusammenarbeiten werden. Wir sind bereits in der Entwicklung einiger Projekte, die wir nicht erwarten können, zu teilen “.

Aktuell arbeitet Ryan Coogler an „Black Panther 2“ der ab Juli in Atlanta gedreht werden soll.
Bisher ist wenig über den Inhalt des Films bekannt, allerdings soll Letitia Wright nicht die Nachfolge von Chadwick Bosemann antreten.

Wann die unbetitelte Wakanda-Serie bei Disney+ startet, ist natürlich nicht bekannt.
Black Panther 2 soll im Sommer 2022 in den Kinos starten.

Weitere News

Kommentare

Gian-Luca
@4CULNAIG

Sehr gerne, ich bin für alles offen was das MCU angeht und hungrig auf mehr!

Emre
@emre105

okok

Lade dir unsere App runter und kommentiere deine eigene Meinung.