Veröffentlicht am 1 Kommentar

FunFactFriday – Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

© Warner Bros.

Ein Film oder eine Serie fesselt uns mit der Handlung oder den Charakteren. Doch häufig gibt es Details, die es nicht ins Drehbuch geschafft haben, Ideen die (zum Glück) verworfen wurden oder einfach nur spannende Fakten, die der Story oder den Figuren mehr Hintergrund geben. Diese Woche mit Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind.

Tierwesen wie aus dem Lehrbuch
J. K. Rolling verfasste im Jahr 2001 unter dem Pseudonym von Newt Scamander das Buch „Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“. Es ist eines der Lehrbücher die Harry Potter und die anderen Schüler in Hogwarts verwenden. In dem Buch werden 85 verschiedene Wesen, vom Niffler bis zum Donnervogel, beschrieben. Bisher hatten nur einige der Wesen, die in dem Buch beschrieben werden einen Auftritt in den Filmen. Dies wird sich aber wahrscheinlich in den kommenden Teilen ändern.

Amerikas Zauberwelt
Durch den ersten Teil von phantastische Tierwesen lernten wir die amerikanischen Zauberer kennen. Sie nutzen nicht nur andere Begriffe, wie zum Beispiel NoMags statt Muggel, sondern ihr Verhältnis zu normalen, nicht magischen Menschen, ist angespannter als wir es aus der Harry Potter Reihe kennen. Dies liegt zum Teil auch daran, dass es in Amerika einige massenhaften Hexenverfolgungen oder auch die Hexenprozesse von Salem gab. Dies wird sogar im ersten Film thematisiert.

Eddie Redmayne ist Newt Scamander
Das ist natürlich eine Tatsache. Spannender ist jedoch, dass der Schauspieler niemals für diese Rolle vorsprechen musste. Zwar hatte er bereits Vorsprechen für andere Charaktere in der Harry Potter Saga, als J. K. Rolling jedoch das Skript für Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind schrieb, war Eddie Redmayne für sie die einzige Wahl. Der Produzent David Heyman sagte sogar in einem Interview „Eddie Redmayne sieht nicht nur so aus als würde er im Jahr 1926 leben, sondern hat auch alle erforderlichen Eigenschaften um Newt zu sein: Er ist klug, lustig, absolut britisch und total sympathisch.“

Der Zauberstab
Harry Potter Fans wissen, der Zauber sucht sich seinen Zauberstab nicht aus, sondern der Zauberstab sucht sich seinen Zauberer. Für den Cast von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind war das aber nicht der Fall: Die Schauspiel durften sich aus verschiedenen Designs ihren eigenen Stab aussuchen und zusammenstellen. Jedoch meinten die Schauspieler auch das diese Entscheidung sie nervös gemacht hätte.  Dies sei nämlich sehr untypisch für das Harry Potter Franchise ist.

Kennt Ihr noch weitere Phantastische Tierwesen? Zu welcher Serie oder zu welchem Film würdet Ihr gerne weitere Fakten lesen?

Weitere News

Kommentare

Julia
@aslanita

Irgendwelche FunFacts zu Chroniken der Unterwelt/Shadowhunters?

Lade dir unsere App runter und kommentiere deine eigene Meinung.