Veröffentlicht am 5 Kommentare

Review „The Mandalorian“ S02E06: „Die Tragödie“

© Disney

Es geht wieder los! Die Serie „The Mandalorian“ startet mit der 2. Staffel und heute präsentiere ich Euch meine persönliche Meinung zu den einzelnen Folgen nach der Ausstrahlung. Heute mit der 5. Folge der 2. Staffel. Achtung: Spoiler!

Kurzhandlung und Faktencheck
Regie in dieser Folge führte Robert Rodriguez und die Spiellänge beträgt circa 34 Minuten. The Mandalorian gibt es exklusiv auf Disney +.  Die Handlung zusammengefasst:

  • Mando und Grogu erreichen Tython. Auf dem Stein setzt er Grogu ab und plötzlich erscheint Boba Fett. Auch Fennec, die wir bereits aus der 1. Staffel kennen, ist wieder da. Boba verlangt die Rüstung zurück und beiden vereinbaren einen Deal: Fennec und Boba schützen das Kind und im Gegenzug erhält er seine Rüstung zurück.
  • Es folgt eine spektakuläre Schlacht: Sturmtruppler erreichen ebenfalls den Planeten und wollen Grogu entführen. Dieser ist gerade am Meditieren und kann aufgrund eines „Machtfeldes“ nicht aufgehoben werden. Boba, Fennec und Mando drängen die Sturmtrupper zurück. Außerdem: Während dem Kampf erhält Boba Fett seine Rüstung zurück.
  • Kaum sind die Sturmtruppler weg, folgt das nächste Problem: Moff Gideon ist auch angekommen und entsendet Dark Trooper um Grogu zu entführen. Mando und seine Gefährten kommen zu spät: Die Trooper entführen Mando’s Findelkind und kehren zum imperialen Kreuzer zurück. Gideon hat nun seinen „Spender“.

Review
Und ich dachte, er kommt nicht wieder: Boba Fett! Endlich ist er zurück. Nach dem kleinen „Teaser“ am Ende der ersten Folge, hörte man lange nichts mehr vom ehemaligen Kopfgeldjäger. Diese Folge bekommt er seinen Auftritt und er war einfach nur episch. Allein als er mit der Slave – 1 auf dem Planeten landete, hatte ich eine Gänsehaut.

Die Folge lieferte gigantische Bilder: Sei es die Landschaften von Tython oder der Kampf. Die Inszenierung ist gelungen und vor allem Boba Fetts Kampfstil hat mir sehr gefallen und endlich trägt er wieder seine Rüstung!

Außerdem sahen die Dark Trooper  toll aus, dennoch hätte ich es mir gewünscht, sie etwas in Action zu sehen. Aber es sind ja noch 2 Folgen und es kann alles passieren. Ich weiß nicht wie es Euch ging aber die Zerstörung der Razor Crest tat mir ganz schön weh. Ich denke, die sehen wir nicht mehr so schnell wieder. Allerdings werden Boba und Fennec wiederzusehen sein, dies deutete zumindest das Ende hin.

Alles in allem: Gute Folge. Mehr Story als Action dennoch wurde die Story gut weitergeführt. Langsam gehen wir auf das Staffelfinale zu und ich glaube wir können uns nach diesem Ende erst recht freuen! Außerdem: Erleben wir ein weiteres Comeback? Mayfield, bereits in Staffel 1 zu sehen und ehemalig beim Imperium, wird von Mando gesucht. Sicherlich wird er auch wiederzusehen sein.

Lasst uns gerne in den Kommentaren über die Folge sprechen! Ansonsten bedanke ich mich für Eure Aufmerksamkeit und wir sehen uns nächste Woche wieder. Das ist der Weg.

Weitere News

Kommentare

Dominic
@figorant

2. teil:
Armsteuerung (wie auch schon in vorherigen teil schon gemacht) das jetback zu sich holt und die strecke cool schiessend fliegt.
Aber naja. Man entschied sich fürs rennen. Aber eben. Ist meckern auf hohem niveau.

Gebe Dir sonst in allem recht. War wirklich schön boba zu sehen.

Dominic
@figorant

Es gab in dieser folge ein paar kleinigkeiten die mich störten. Aber eher mekern auf hohem niveau. Sachen wie z.b.
Mando legt sein jetback ab und stellt es an einen stein. Danach rennt er noch einige male mühsam hin und her. Dachte man hätte da wirklich eine coole szene einfügen können wo er mit der

Tom
@lolo145303514

Hätte zwar gehofft mehr von thrawn zu hören aber mit boba und grogu in action eine durchaus eindrucksvolle folge.

Lade dir unsere App runter und kommentiere deine eigene Meinung.