Veröffentlicht am 1 Kommentar

Throwback Thursday: „Sieben“ von 1995

© Warner Bros.

Am Throwback Thursday präsentieren wir Euch jede Woche einen weiteren Film der 90er. Ein Jahrzehnt voller Kinoblockbuster und kleiner Filmperlen. Heute erinnern wir uns an die Jagd nach einem Serienmörder, der ein Faible für die biblischen Todsünden hat, in „Sieben“.

Mit Sieben startete am 23. November 1995 David Finchers Thriller (The social Network) mit einigen Horrorelementen in den deutschen Kinos. Zwei Ermittler, gespielt von Morgan Freeman (Million Dollar Baby) und Brad Pitt (Ad Astra), jagen einen Serienmörder, der von den sieben Todsünden besessen zu sein scheint. Kevin Spacey (House of Cards) mimte diesen Serientäter und wird, um einen gewissen Überraschungsmoment zu kreieren, nicht im Vorspann genannt. Das Drehbuch stammt von Andrew Kevin Walker (Sleepy Hollow, Panic Room). In einer Nebenrolle spielt John C. McGinley (Platoon), den die meisten wohl als Dr. Cox aus Scrubs – Die Anfänger kennen werden.

Handlung
Der besonnene Detective Summerset ist ein Kriminologe der “alten Schule”. Zusammen mit seinem neuen Kollegen, dem Heißsporn Mills, wird er auf den ungewöhnlichsten und erschreckendsten Fall seiner Laufbahn angesetzt. Ein unbekannter Serienkiller versucht scheinbar, die Stadt von allen Sünden zu befreien. Er tut dies, indem er auf bestialische Weise für jede der sieben Todsünden einen symbolischen Ritualmord begeht.

Review
Sieben ist einer der spannendsten und fesselndsten Thriller der 90er. Die Besetzung ist hervorragend und spielt glaubhaft. Besonders Kevin Spacey, die Skandale um seine Person außer acht gelassen, spielt den psychopathischen Mörder einfach nur perfekt. Insgesamt ist der Film auch heute noch sehenswert und jeder, der dem Genre zugeneigt ist, sollte ihn gesehen haben.

Welcher ist euer Favorit aus dem Thriller-Genre? Lasst es mich gern in den Kommentaren wissen.

Trailer zum Film

Weitere News

Kommentare

Dennis
@ProMovieKino

Einer der besten Psycho-Thriller überhaupt und auch mein eigener Favorit. Düster, brutal, super spannend, geniale Story, Top Cast, krasses Ende. Was für ein Zufall, hab den Film eben bei Amazon Prime für 4 Euro in HD gekauft.

Lade dir unsere App runter und kommentiere deine eigene Meinung.