Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Charakteranalyse: Hades aus Descendants 3 [Spoiler]

© Disney

Vielschichtige Charaktere sind wichtig, aber leider nicht immer vorhanden. Wir analysieren für Euch jede Woche die bekanntesten und beliebtesten Figuren aus Filmen und Serien, wobei wir nur auf die Handlungen eingehen, wenn sie zur Erklärung unserer Eindrücke dienen. Achtung, Spoiler!

Als Hades bezeichneten die antiken Griechen den Ort der Toten und auch den Herrscher der Unterwelt. In der heutigen Charakteranalyse geht es um Disney’s Version des Gottes aus „Descendants 3“.

Hades basiert auf Disney’s Zeichentrickversion des Gottes aus dem 90er Filmklassiker „Hercules“ und ist Mals (Dove Cameron) Vater. Er ist ein großer, schlanker Mann mit blauen Augen und Haaren. Wie alle anderen Bösewichte hat er seine Kräfte und dazu noch sein gesamtes Reich verloren, als das Biest ihn eingesperrt hat. Lediglich einen Stein, in dem ein Teil seiner göttlichen Macht gespeichert ist, konnte er retten. Wie sein mythologisches Vorbild lebt Hades zurückgezogen und wird von den anderen Bewohnern gefürchtet.

Den genauen Grund für die Trennung von Hades und Mals Mutter Maleficent (Kristin Chenoweth) erfahren wir nicht. Aufgrund des Duetts zwischen Hades und Mal („Do what you gotta do“) gehe ich sogar davon aus, dass viel mehr als die klassische Ausrede, „Ich habe getan, was ich tun musste“, steckt. Hades teasert immer wieder an, dass Maleficent es ihm nicht leicht gemacht hat, seine Tochter ohne ihn besser dran war und versucht sie letztlich sogar dazu zu überreden, ihn wieder in ihr Leben zu lassen. Allerdings scheint er aber auch ziemlich kindisch zu sein, was die Frage aufwirft, ob er der Verantwortung überhaupt gewachsen gewesen wäre.

© Disney

Der gutaussehende Gott wird von Cheyenne Jackson verkörpert. Leider bekommen wir Hades während des Films nur sehr wenig zu sehen, trotzdem hat Jackson einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. Ich kaufe ihm die einschüchternde Seite seiner Rolle genauso wie die Liebe zu Mal in jeder Szene ab. Gestik und Mimik spielen dabei eine sehr große Rolle, durch die der Schauspieler dem Charakter emotionale Tiefe verleiht und den Zuschauer ahnen lässt, wie es wirklich in Hades aussieht.

Streamen könnt ihr alle „Descendants“-Filme bei Disney+. Eine weitere Charakteranalyse gibt es nächste Woche hier bei ScreenFlash.

Weitere News

Kommentare

Noch keine Kommentare hinterlassen. Lade dir die App runter und teile deine eigene Meinung.