Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Top 5 Tuesday – die coolsten Transportmittel

© Marvel Television

Hin und wieder müssen auch Serien- und Filmhelden mobil sein und setzen dabei eher selten auf öffentliche Verkehrsmittel. Aus dem unendlich großen Repertoire habe ich meine Top 5 der coolsten Transportmittel zusammengestellt, was keine leichte Aufgabe war.

Platz 5: Die Jolly Roger („Once upon a time“)

© abc

Die Jolly Roger hat im Verlauf der Serie „Once upon a time“ einiges durchmachen müssen. Vom königlichen Marine- wurde sie zum Piratenschiff, ist durch Welten gereist, musste den schlimmsten Stürmen trotzen, wurde gekapert und ist sogar in Miniaturform in einer Glasflasche gelandet. Trotzdem hat sie keinen einzigen Kratzer abbekommen und war stets eine zuverlässige Konstante für Captain Hook (Colin O’Donoghue) und seine Crew.

 

Platz 4: Zephyr One („Agents of S.H.I.E.L.D.“)

© Marvel Television

Die Zephyr One ist eine fliegende Kommandostation von S.H.I.E.L.D. in der Serie „Agents of S.H.I.E.L.D.„, die Leo Fitz (Ian De Caestecker) konstruiert hat, nachdem der Bus bei einem Angriff auf eine HYDRA-Basis abgeschossen wurde. Sie ist in der Lage, bis zu sechs Wochen am Stück in der Luft zu bleiben und für einen fähigen Piloten sehr manövrierfähig. Neben modernster Tarntechnologie und einer starken Bewaffnung verfügt sie aufgrund ihrer Größe über eine Landebucht für einen Quinjet, der in der Luft an die Zephyr One andocken kann. Wie der Bus auch ist sie mit einem Autopiloten ausgestattet.

 

Platz 3: Kitt („Knight Rider“)

© Universal Television

K.I.T.T. (Knight Industries Two Thousand) ist ein modifizierter, schwarzer Pontiac Firebird Trans Am und das Dienstfahrzeug von Michael Knight (David Hasselhoff) in der Serie „Knight Rider„. Dank der verbauten künstlichen Intelligenz kann er sprechen, denken und selbst fahren, was bei der Verbrechensbekämpfung enorm hilft. Sein Funktionsumfang wird ständig erweitert, zu seinen legendärsten Funktionen gehören der Turbo Boost und der Super Pursuit Mode. Durch eine Molekularversiegelung wird K.I.T.T. beinahe unzerstörbar, er hat einen Schleudersitz, kann über Wasser fahren und verfügt sogar über einen eingebauten Geldautomaten. Das auffälligste äußere Merkmal ist der leuchtende Scanner in der Fahrzeugfront, mit dem er z.B. um Ecken sehen kann. Allerdings ist dies auch K.I.T.T.s größte Schwäche, mit einem gezielten Treffer durch eine Laserwaffe können alle Programme des Autos zerstört werden. Ist der Sportwagen nicht in der Nähe, kann Michael über seine Armbanduhr mit ihm kommunizieren.

Platz 2: Lola („Agents of S.H.I.E.L.D.“)

© Marvel Television

Agent Phil Coulson (Clark Gregg) ist der stolze Besitzer von Lola, bei der es sich um eine rote 1962er Chevrolet Corvette handelt. Zu sehen in der Serie „Agents of S.H.I.E.L.D.„. Der Wagen hat hauptsächlich sentimentalen Wert für Phil, da er ihn zusammen mit seinem Vater restauriert hat. Zu etwas Besonderem wurde Lola durch Howard Stark. Der Vater von Tony Stark aka Iron Man und Mitbegründer von S.H.I.E.L.D. hat aus dem Oldtimer eine Überraschung auf vier Rädern gemacht: der Wagen kann fliegen, ist mit Flammenwerfern, Gewehren und dem weltweit ersten GPS-System ausgestattet und kann mit großer Sicherheit noch viel mehr, allerdings hat noch niemand die vielen anderen Knöpfe ausprobiert.

 

Platz 1: Nimbus 2000 („Harry Potter“)

© Warner Bros.

Die „Wizarding World“ von „Harry Potter“ hat einige coole Transportmittel zu bieten, z.B. Flohpulver, den rasenden Ritter, Portschlüssel, Thestrale und nicht zu vergessen den Hogwarts Express. Aber das coolste sind definitiv die Besen, stellvertretend dafür der Nimbus 2000. Im Vergleich zu den anderen Transportmitteln sind Besen wohl die praktischsten. Man ist immer mobil, sie sind umweltfreundlich, sie fressen nichts und man braucht sich keine Gedanken um Parkplätze zu machen. Die laufenden Kosten beschränken sich lediglich auf Pflege- und Reinigungsmaterialien. Ich gebe zu, in der Anschaffung ist ein ordentlicher Besen sehr teuer und für Menschen mit Höhenangst auch nicht sonderlich geeignet, aber das wäre ein fliegendes Auto auch nicht.

Was sind Eure favorisierten Transportmittel aus der Film- und Serienwelt? Schreibt es uns in die Kommentare!

Weitere News

Kommentare

Noch keine Kommentare hinterlassen. Lade dir die App runter und teile deine eigene Meinung.