Veröffentlicht am 3 Kommentare

Throwback Thursday: „Mission: Impossible“ von 1996

© Paramount Pictures

Am Throwback Thursday präsentieren wir Euch jede Woche einen weiteren Film der 90er. Ein Jahrzehnt voller Kinoblockbuster und kleiner Filmperlen. Heute begeben wir uns mit Tom Cruise auf seine erste unmögliche Mission.

Am 07. August 1996 begab sich Ethan Hunt das erste Mal auf Mission. Brian De Palma (Mission to Mars) inszenierte Mission: Impossible, welcher auf den Fernsehserien Kobra, übernehmen Sie und In geheimer Mission beruht. Die Figur des Jim Phelps, gespielt von Jon Voight (Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind), aus den Serien spielt ebenfalls in dem Kinofilm eine Rolle und wandelt sich zum Bösewicht. In den folgenden Jahren schlüpfte Tom Cruise weitere fünfmal in die Rolle des Ethan Hunt und für 2021 ist bereits der siebte Teil der Mission: Impossible Reihe angekündigt.

Handlung
Als eine Liste mit den Codenamen verdeckter Top-Agenten zum Verkauf angeboten wird, soll ein Team von Spezialagenten den Verräter auf frischer Tat überführen. Cruise spielt den Geheimagenten Ethan Hunt, der miterleben muss, wie seine Kollegen bei diesem Einsatz zu Tode kommen. Bei einem Treffen mit seinem Kontaktmann der CIA erkennt Hunt, dass hinter der Mission ein perfides Doppelspiel steckt. Als Überlebenden wird ihm die Schuld am Tod seines Teams angehängt. Um seine Unschuld zu beweisen, muss Hunt den wahren Maulwurf finden. Ob auf der Flucht vor Killerkommandos der Regierung, beim Eindringen in den Hochsicherheitstrakt der CIA oder gar am Dach eines Hochgeschwindigkeitszuges festgeklammert, Hunt muss alles daransetzen, seinen Verfolgern stets einen Schritt voraus zu sein und der schrecklichen Wahrheit Schritt für Schritt näher zu kommen…

Review
Die Mission: Impossible Reihe ist neben den James Bond Filmen zurecht die erfolgreichste Agenten-Filmreihe. Neben einer ganz passablen Agentenmissionen bieten die Filme beeindruckende Kamerafahrten und schwindelerregende Stunts. Die Spezialeffekte, besonders bei der Eurotunnel-Szene haben etwas Staub angesetzt, aber dies ist nach 24 Jahren auch hinnehmbar. Die einzelnen Missionen, mit jeder Menge Einsatz von technischen Spielereien, dass sogar Q neidisch werden würde, machen Spaß und unterhalten. Von Tom Cruise als Person und dessen Privatleben kann jeder halten was er möchte, ich sehe ihn jedoch gern in der Rolle des Ethan Hunt. Mein persönlicher Favorit der Reihe ist Mission: Impossible II, unter anderem aufgrund des grandiosen Soundtracks von Metallica und Limp Bizkit.

Welcher Film der Reihe ist Eurer Favorit? Lasst es mich gern in den Kommentaren wissen.

Trailer zum Film

Weitere News

Kommentare

Milana
@Milana

Mission impossible ist eine sehr gelungene Filmreihe. Ich finde Mission Impossible 4 Phantom Protokoll und Teil 6 Fallout am besten

Raúl
@racool

Mission Impossible ist meine absolute Lieblings Film Reihe. Der erste Teil war für mich ein Meisterwerk der Action Filmgeschichte.

Lade dir unsere App runter und kommentiere deine eigene Meinung.