Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Stefan’s Favoriten: „Sade: Bring Me Home Live 2011“

© Sony

In „Stefan’s Favoriten“ zeige ich meine Lieblingsstücke der Filmgeschichte. Diese Woche präsentiere ich Euch mit „Sade: Bring Me Home Live 2011“ einen Konzertfilm.

Fakten zu „Sade: Bring Me Home Live 2011“
Der Konzertfilm Sade: Bring Me Home Live 2011 zeigt das Sade Konzert in Ontario, Kalifornien aus dem Jahr 2011. Veröffentlich wurde das Konzert zum Valentinstag im Jahr 2012. Das Konzert ist Teil der „Bring Me Home“ Welttournee, bei der Sade 106 Konzerte verteilt über den Globus gespielt hat.

Die DVD oder Blu-Ray des Films gibt es bei Amazon!

© Sony

Inhalt
Sade kehrt nach 18 Jahren Pause wieder auf die großen Bühnen der Welt zurück. Auf Ihrer Live-Tour mit unglaublichen 106 Konzerten wurde in Ontario California eins dieser Konzerte zu einer ohrenschmeichelnden Discography auf Scheibe gepresst. Sophie Mueller inszeniert 28 Jahre Bandgeschichte.

Auf der ScreenFlash Detailseite des Films haben wir Euch verlinkt, wo Ihr den Film zurzeit schauen könnt!

© Sony

Loblied
Das Konzert spricht Musikliebhaber sowie Genießer gleichermaßen an. Sade liefert feinsten Soulpop, von der Fachwelt auch als Sophisticated Pop oder Smooth-Jazz bezeichnet. Der Konzertfilm ist der optimale Begleiter für eine laue Sommernacht bei leichtem Rosé Wein oder einem romantischen Winterabend vor dem Kamin. Wer sich an gefühlvoller Popmusik erfreuen kann, sollte sich dieses Konzert nicht entgehen lassen.

Die Musik aus dem Konzertfilm hört Ihr bei Amazon Music Unlimited – Jetzt kostenlos testen!

Wie gefällt Euch der Konzertfilm? Welcher Konzertfilm ist Euer Favorit? Schreibt es uns in die Kommentare!

Kostprobe: Sade – Soldier of Love

Weitere News

Kommentare

Noch keine Kommentare hinterlassen. Lade dir die App runter und teile deine eigene Meinung.