Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

The Boys: Amazon gibt den Termin für die 2. Staffel bekannt

© Amazon Prime Video

The Boys are back! Die 2. Staffel der an Gewalt nicht gerade zurückschreckenden Comicadaption hat nun endlich einen konkreten Starttermin. Allerdings gibt es seitens Amazon Prime Video eine neue Release-Strategie.

Im Rahmen eines Streaming-Events mit dem kompletten Cast von „The Boys“ und mit Patton Oswalt (King of Queens) als Moderator wurde der Termin für den Start der 2. Staffel angekündigt. Am 4. September werden die ersten drei Episoden veröffentlicht. Die verbliebenen 5 Episoden werden dann im Wochentakt erscheinen. Das Staffelfinale soll dann am 9. Oktober beim Streamer zur Verfügung stehen. Mit dem „Hulu-Modell“ (3 Folgen zum Start gefolgt von wöchentlicher Ausstrahlung) weicht Amazon Prime Video stark von seinem üblichen „Binge-Modell“ ab.

Eric Kripke über die neue Release-Strategie
Serienschöpfer Eric Kripke (Supernatural) beschrieb die 2. Staffel als „verrückter, merkwürdiger, intensiver und emotionaler“. Auch zur neuen Release-Strategie hatte er noch etwas, wenn auch scherzhaft, zu sagen: „Der Surgeon General hat darauf bestanden, dass wir die ersten drei Episoden am 4. September veröffentlichen und die restlichen Folgen danach im Wochentakt. Wir wollten euch Zeit geben um auszurasten, das Ganze zu verdauen, zu diskutieren und wieder runterzukommen, bevor wir euch eine weitere Dosis verpassen. Wir haben nur euer Wohlsein im Sinn. Hoffentlich mögt ihr die 2. Staffel genauso wie wir es tun.“

Zum Ende der Videokonferenz gab es dann auch noch einen kleinen Appetizer von Eric Kripke. Die ersten 3 Minuten vom Staffelauftakt sind zum Ende des Videos enthalten.

Ob dies schon die ersten Zeichen der Corona-Krise sind und Amazon Prime Video hier vorsichtshalber anfängt bereits abgedrehte Inhalte zu strecken oder man einen Wechsel seiner Release-Strategie plant, kann man derzeit natürlich noch nicht sagen. Dafür ist die Sample Size einfach zu gering. Dennoch wird es interessant sein, dies näher zu verfolgen.

Worum geht es in der Serie?
Basierend auf den gleichnamigen Comics von Garth Ennis (Preacher) und Darick Robertson geht es um eine ungleiche Gruppe von Vigilanten, die sich mit einer Gruppe von Superhelden anlegen. Diese missbrauchen ihre Kräfte und nehmen Kollateralschaden bedenkenlos hin. Sie sind hauptsächlich auf ihr eigenes Wohl aus und entsprechen so gar nicht dem eigentlichen Bild eines Superhelden.

Zu den Sieben gehören Homelander (Antony Starr, Banshee), Starlight (Erin Moriarty, True Detective), Queen Maeve (Dominique McElligott, Hell on Wheels), A-Train (Jessie T. Usher, Survivor’s Remorse), The Deep (Chase Crawford, Gossip Girl) und Black Noir (Nathan Mitchell, iZombie). Zuwachs gibt es in Form von Stormfront (Aya Cash, You’re the Worst).

Die Boys setzen sich aus Hughie (Jack Quaid, Vinyl), Mother’s Milk (Laz Alonso, Breakout Kings), Frenchie (Tomer Capon, Fauda), Kimiko (Karen Fukuhara, Suicide Squad) und Butcher (Karl Urban, Almost Human) zusammen.

Die komplette Videokonferenz auf Youtube

Weitere News

Kommentare

Noch keine Kommentare hinterlassen. Lade dir die App runter und teile deine eigene Meinung.