Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Hard Knocks: HBO gibt Teams und den Starttermin bekannt

© HBO

Die langjährige NFL Dokumentation geht in die nächste Runde. Dieses Mal gleich mit zwei Teams. Ab August werden die beiden Teams aus L.A. in 5 Folgen beim Trainings Camp zur neuen 2020/2021-Season begleitet.

Es geht in die Stadt der Engel. Anders als gewohnt werden dieses Jahr gleich zwei Teams beim Trainings Camp begleitet. Ab dem 11. August zeigt HBO immer dienstags die neuen Folgen der 15. Staffel, welche am Folgetag auch auf HBO Max veröffentlicht werden. In Deutschland werden die Folgen wohl wieder ab September bei ranNFL und Prosieben Maxx zu sehen sein.

Nicht nur die Ankündigung, dass dieses Jahr gleich zwei Teams begleitet werden, überrascht. Auch die Auswahl der beiden Teams ist insofern verwunderlich, da beide Teams eigentlich gar nicht zur Auswahl stehen dürften.

Auswahlkriterien
Ein Team kommt nur dann in Frage, wenn es in den letzten 10 Jahren nicht schon einmal von Hard Knocks begleitet wurde. Außerdem müssen die in Frage kommenden Teams in den beiden vorigen Jahren die Playoffs verpasst haben. Auch Teams, die in der Offseason einen Wechsel auf der Position des Headcoaches hatten, sind nicht zugelassen.

Jedes Team kann sich rein theoretisch freiwillig melden, um dann über die Offseason hinweg von einem Kamerateam begleitet zu werden. Dass kann zwar rein aus PR Gründen durchaus lukrativ sein, stört aber dennoch viele Beteiligte und ist deshalb eher ein Klotz am Bein. Die NFL hat aber letztendlich die Entscheidungsfreiheit und kann, sofern sich kein Team freiwillig meldet, ein Team auswählen.

L.A. Teams erfüllen die Kriterien nicht
Sowohl die Los Angeles Chargers als auch die Los Angeles Rams erfüllen die Kriterien für Hard Knocks nicht. Beide Teams haben zwar in der vorigen Season die Playoffs verpasst, aber waren im Jahr zuvor in den Playoffs vertreten. Die Chargers kamen in der 2018/2019-Season bis in die Divisional Playoff Runde, wo man am Ende gegen die New England Patriots unterlag. Die Rams erreichten sogar den Super Bowl, mussten sich dort aber auch den Patriots geschlagen geben.

Die Headcoaches beider Teams sind schon länger in ihrer Position tätig. Anthony Lynn ist seit 2017 als Headcoach der Los Angeles Chargers im Amt. Sean McVay ist ebenfalls seit 2017 als Headcoach tätig und hat die Los Angeles Rams in den ersten beiden Jahren jeweils in die Playoffs geführt.

Die Los Angeles Rams waren zudem auch schon 2016 in der 11. Staffel der HBO/NFL Films Co-Produktion zu sehen. Damals im Zuge des Umzugs von St. Louis nach Los Angeles.

Den Ausschlag für die beiden Teams dürfte wohl die Eröffnung des gemeinsamen SoFi Stadiums gegeben haben, dass sich seit November 2016 im Bau befindet und im Juli 2020 eröffnet werden soll. Die kommende 2020/2021-Season wird am 10. September starten, wenn die Houston Texans beim Super Bowl Champion Kansas City Chiefs zu Gast sind.

Deutsche Ausstrahlung
Die Spiele der NFL werden hierzulande bei ProSieben Maxx im Free-TV gezeigt. Dort laufen an den jeweiligen Spieltagen immer sonntags ausgewählte Spiele um 19:00 Uhr und 22:25 Uhr. Ein weiteres Spiel läuft parallel im Stream auf ran.de.

Der Sport Streamer DAZN zeigt darüber hinaus auch noch Thursday Night Football, Sunday Night Football, Monday Night Football und die NFL Redzone, eine Konferenz aller Parallelspiele am Sonntag.

Weitere News

Kommentare

Noch keine Kommentare hinterlassen. Lade dir die App runter und teile deine eigene Meinung.