Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Verlängert: „Better Things“ bekommt eine 5. Staffel

© FX Productions

Im Zuge seiner Upfront-Präsentation hat der Sender FX eine 5. Staffel für die Comedy „Better Things“ bestätigt, wie Deadline berichtet. Diese soll 2021 auf FX und Hulu starten.

Die Serie wurde von Pamela Adlon (Californication, Louie) und Louis C.K. (Louie) entwickelt, produziert und mit Adlon in der Hauptrolle besetzt. Louis C.K. ist nach Bekanntwerden seiner Fehltritte im Zuge von #MeToo seitens FX gefeuert worden und somit nach Staffel 2 nicht mehr als Produzent aufgelistet. Lediglich seine Nennung als Co-Schöpfer der Serie taucht noch im Intro auf. Deadline berichtete nun über die Verlängerung der Serie um eine weitere Staffel.

Worum geht es?
Pamela Adlon spielt in der semi-autobiografischen Serie ihr fiktives „Ich“ Sam Fox. Eine alleinerziehende Mutter, die sich neben ihren drei Töchtern auch noch um ihre schräge Mutter kümmern muss. Nebenbei ist sie auch noch als Schauspielerin/Synchronsprecherin tätig. Die Serie zeigt die schönen und auch die weniger schönen Facetten des Alltags mit ihren heranwachsenden Töchtern. Die drei Serientöchter Max, Frankie und Duke werden von Mikey Madison, Hannah Alligood und Olivia Edward gespielt. Celia Imrie ist als Sams Mutter Phyllis zu sehen.

Wo ist die Serie in Deutschland zu sehen?
Better Things ist in Deutschland auf Magenta TV beheimatet. Dort liefen bisher die ersten drei Staffeln. Ein Starttermin für die 4. Staffel steht derzeit noch nicht fest.

Weitere News

Kommentare

Noch keine Kommentare hinterlassen. Lade dir die App runter und teile deine eigene Meinung.