Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Tell Me a Story: Rotkäppchen [Spoiler]

© CBS

Die Serie „Tell Me a Story“ verbindet verschiedene Märchen als Psychothriller und ich erzähle euch, worum es bei „Rotkäppchen“ geht.

Die illegale Liebe!
Kayla und ihr Vater sind nach dem Tod ihrer Mutter zu ihrer Großmutter Colleen nach New York gezogen. Am Abend nach dem ersten Schultag schleicht Kayla sich samt neuer Freundin mit einem gefälschten Ausweis in einen Nachtclub. Dort trifft sie auf Nick Sullivan. Nach einigen leidenschaftlichen Tänzen geht sie mit zu ihm nach Hause. Am nächsten Tag in der Schule stellt sich heraus, dass Nick ihr neuer Vertretungslehrer ist.

Nick macht sich Sorgen um seinen Job, da Kayla noch minderjährig und seine Schülerin ist. Kayla schwänzt hingegen den Unterricht, um den Tag mit Laney und Ethan zu verbringen. Obwohl Ethan deutliches Interesse an Kayla zeigt, gelingt es ihr ihn mit Laney zu verkuppeln. Ethan kreuzt im Kostümladen von Colleen auf. Dort hilft Kayla nach der Schule aus. Er rät ihr deutlich ab sich weiterhin mit Nick zutreffen.

Verehrer ausgeschaltet!
Um sich bei Kayla zu entschuldigen, nimmt Ethan sie zu einem Rage Room mit. Dort kann sie ihre gesamte Wut einmal herauslassen. Nick überrascht sie dort, um sie vor Ethan zu warnen. Als Ethan dann Kayla abends nach Hause bringt, betritt er das Haus und belästigt sie. Colleen greift ein und schmeißt den Bengel raus. Dieser schickt daraufhin Nick ein Foto von einem Kuss zwischen ihm und Kayla.

Nachdem Ethan nicht auf Nick’s Nachrichten reagiert, stattet er ihm einen Besuch ab. Er fesselt ihn an einen Stuhl und löscht das Foto von allen Geräten. Als Ethan versucht sich zu befreien, entsteht ein Kampf. Er schnappt sich ein Messer, doch Nick ist stärker und rammt es ihm in den Bauch. Mehrere Male sticht er auf ihn ein. Er trennt einen Finger von der Leiche ab, damit er Ethan’s Handy benutzen und somit sein Leben digital fortführen kann.

Niemand ist wie er scheint!
An einem Tag in Park gesteht Nick Kayla seine Liebe. Sichtlich überfordert macht sie mit ihm Schluss. Nachdem sie erfährt das Nick sich heimlich mit ihrem Vater getroffen hat, wird sie misstrauisch. Sie stellt Nachforschungen an und findet heraus, dass sein richtiger Name Joshua ist. Laney soll ihn beschatten, während Kayla in seiner Wohnung einbricht. Dort findet sich ein Bild welches ihre Mutter gemalt hat.

Kayla befragt Joshua wegen des Bildes und findet heraus, dass er mit ihrer Mutter eine Affäre hatte. Er war an dem Abend als sie starb bei ihr. Kayla’s Mutter machte mit ihm Schluss, was er aber nicht akzeptierte. Sie versuchte mit einem Auto vor ihm zu fliehen, aber er folgte ihr. Mit seinem Auto rammte er ihres, wodurch sie einen Autounfall hatte. Der Unfall war nicht sofort tödlich. Joshua tötet sie, statt ihr zu helfen.

Die Todesangst!
Joshua lockt Laney mit Ethan’s Handy zu sich. Sie soll Kayla mit einem Vorwand zu ihm bestellen. Kayla, die von nichts ahnt, folgt Laney’s Aufforderung. Am Ziel angekommen, versperrt Joshua den Ausgang. Als sie ihn erblickt, versteckt sie sich unter einer Plane. Dort erblickt sie Laney’s Leiche und erschrickt. Folglich findet Joshua sie. Sie greift ihn an und schafft es ihm den Schlüssel für das Türschloss abzunehmen. Sie flieht auf die Straße und trifft auf Passanten, die die Polizei alarmieren.

Mit einer Ausrede begibt Joshua sich zum Kostümladen von Colleen. Dort schlägt er sie nieder und entführt sie in einem Koffer. Er bringt sie in ein Hotel und beordert Kayla zu sich. Colleen liegt gefesselt auf dem Bett. Kayla möchte sich für sie eintauschen und verspricht mit ihm zu gehen. Joshua setzt das Hotelzimmer in Brand und hat nicht vor Colleen am Leben zu lassen. Allerdings eilt Kayla’s Vater zur Hilfe und rettet die Beiden. Joshua lassen sie in den Flammen zurück. Dieser überlebt aber die Flammen und steigt in Kayla´s Haus ein. Sichtlich überrascht stößt sie ihn die Treppe herunter, wodurch er letztendlich stirbt.

Und somit endet die erste Staffel von Tell Me a Story. Was uns in Staffel 2 erwartet, erfahrt ihr hier bei ScreenFlash.

Mein Fazit
Wenn zwei Psychopathen aufeinander treffen, kann dies nie ein gutes Ende für sie nehmen. Die Liebesgeschichte zwischen Kayla und Joshua ist berührend und beängstigend zugleich. Uns werden viele unerwartete Wendungen geboten, wodurch man gar nicht mehr aus dem Staunen kommt. Eine mitreisende Geschichte und für mich meine Lieblingsstory von Tell Me a Story.

Wie fandet ihr die Geschichte von Rotkäppchen? Schreibt es uns in die Kommentare.

Weitere News

Kommentare

Noch keine Kommentare hinterlassen. Lade dir die App runter und teile deine eigene Meinung.