Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Tell Me a Story: Die drei kleinen Schweinchen [Spoiler]

© CBS

Tell Me a Story verbindet verschiedene Märchen als Psychothriller und ich erzähle euch, worum es bei „Die drei kleinen Schweinchen“ geht.

Die drei kleinen Schweinchen
Beth Miller und Jordan Evans wollen heiraten. Sie gehen zu einem Juwelier um ihre Eheringe auszusuchen. Vor dem Geschäft finden Demonstrationen statt, als drei Räuber hineinstürmen. Mit Schweinemasken getarnt, haben sie es auf die Diamanten abgesehen. Gerangel entsteht, wodurch Beth erschossen wird.

Jordan wird auf dem Polizeipräsidium nach Hinweisen, die zum Täter führen könnten, befragt. Dabei erinnert er sich an die grünen Augen eines Täters. Mithilfe von diesem Anhaltspunkt und der Aufnahme der Überwachungskamera, kann Detektive Garcia eine Gesichtserkennung durchführen. Damit identifizieren sie Eddie Longo als einer der Täter. Jener wird zu einer Befragung und Gegenüberstellung vorgeladen. Obwohl Jordan ihn als eines der Schweinchen erkennt, wird Eddie aufgrund eines Alibis freigelassen.

Jordan hat das Gefühl, dass die Polizei nicht genug tut, um die Täter aufzuspüren und zu bestrafen. Aufgrund dessen nimmt er die Sache in die eigene Hand. Er schleicht sich in Eddies Haus und entwendet seine Schweinsmaske. Garcia macht ihm klar, dass dieser Beweis vor dem Gericht als unzulässig gilt und er somit die Ermittlung gefährdet. Folglich sucht er Eddie’s Freundin im Nachtclub auf. Sie soll ihm die Wahrheit sagen, aber Eddie greift ein und prügelt Jordan blutig.

Danach beginnt Jordan seinen Rachefeldzug. Er folgt Eddie zu seinem Bruder Mitch und terrorisiert ihn, indem er einen Schweinekopf durch das Fenster wirft. In der Schnauze befindet sich ein Handy. Prompt klingelt es und Jordan verlangt den Namen des Schützen. Da sie nicht gewillt sind diesen zu verraten, ängstigt er mit einer Wolfsmaske Mitch’s Frau Shelley ein. Mitch leiht Eddie 4000 Dollar, um auf diese Weise mit Carla die Stadt verlassen zu können. Allerdings bevor sie fliehen können, erschießt Eddie aus Angst Carla und sich selbst.

Danach möchte Jordan sich Mitch vornehmen. Er kidnappt Shelly und fordert im Austausch den dritten Mann. Am Treffpunkt angekommen, erblickt Jordan das letzte Schweinchen Sam. Kurzerhand schnappt sich Sam seine Waffe und tötet Mitch wie auch seine Frau Shelly, Jordan jedoch kann fliehen. Sam, der als Detektiv arbeitet, findet jedoch die Adresse heraus und stattet ihm einen Besuch ab. Er schlägt ihn einen Waffenstillstand vor, aber Jordan ist nicht an Frieden interessiert.

Er versucht Sam’s Sohn zu entführen, bis sein Gewissen sich einschaltet und er ihn laufen lässt. Danach geht Jordan zu Garcia und berichtet ihr von allem. Sie ist bereit gegen Sam vorzugehen, als sie von einem Kollegen umgebracht wird. Nachdem Jordan hiervon erfährt, bricht er in Sam’s Haus ein und stiehlt die Diamanten. Indessen erschießt Sam Jordan und versucht mit den Diamanten zu fliehen. Bei der Flucht wird er hingegen von einem Auto überfahren. Somit überlebt weder der Wolf noch die drei Schweinchen.

Was bei dem Märchen Hänsel und Gretel von Tell Me a Story passiert, erfahrt ihr in der nächsten Review hier bei ScreenFlash.

Mein Fazit
Bei den drei kleinen Schweinchen wird uns Verlust, Rache und Wahnsinn geboten. Die neue Interpretation des Märchen verfügt über überraschende Wendungen. Es ist eine Spannende Story, die einen mitfiebern lässt.

Wie fandet ihr die Geschichte von den drei kleinen Schweinchen? Schreibt es uns in die Kommentare.

Weitere News

Kommentare

Noch keine Kommentare hinterlassen. Lade dir die App runter und teile deine eigene Meinung.