Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Paramount verschiebt „Mission: Impossible“ 7 & 8

© Paramount Pictures

Nun erwischt es auch Mission: Impossible mit Tom Cruise – Teil 7 & 8 erhalten neue Starttermine. Diese Nachricht wird sich nach dem Lesen selbst zerstören.

Dieser Tage melden fast alle Produktionen eine Verschiebung der Releases, nun trifft es auch Mission: Impossible. Ethan Hunt erhält seine Mission später als geplant, der Dreh beider Filme wurde bereits auf Grund des Covid-19 Ausbruchs unterbrochen. Christopher McQuarrie, der bereits Mission: Impossible – Rogue Nation und Mission: Impossible – Fallout inszenierte, dreht bekanntlich beide Teile am Stück. Die Filmen sollen den Abschluss für Ethan Hunt bilden.

Eigentlich war der Kinostart in den USA für den Sommer 2021 sowie 2022 geplant, nun wird der siebte Teil erst am 19. November 2021 in die US-Kinos kommen, der achte Teil folgt dann am 4. November 2022. Ein deutscher Starttermin steht noch nicht fest, wird aber üblicherweise nicht weit vom US-Termin abweichen. ScreenFlash hält Dich auf dem Laufenden!

Der Cast von 7 & 8
Neben Tom Cruise als Ethan Hunt, werden noch Rebecca Ferguson als Ilsa Faust, Simon Pegg als Benji Dunn sowie Vanessa Kirby als Alanna Mitsopolis zu sehen sein. Eine große Überraschung ist die Rückkehr von Eugene Kittridge, gespielt von Henry Czerny. Er war bereits bei Mission: Impossible von 1996 dabei.

Freut Ihr Euch auf die beiden Filme und glaubt Ihr, dass Tom Cruise nach Teil 8 wirklich aussteigen wird?

Wartezeit verkürzen?

„Hier Rogue Nation schauen“

„Hier Fallout schauen“

Weitere News

Kommentare

Noch keine Kommentare hinterlassen. Lade dir die App runter und teile deine eigene Meinung.