Veröffentlicht am 1 Kommentar

„Deputy“ nach einer Staffel abgesetzt

© FOX

Fox gab bekannt, dass Die Drama-Serie „Deputy – Einsatz von Los Angeles“, aufgrund von schlechten Quoten, bereits nach der 1. Staffel abgesetzt wird. 

In Deutschland läuft die Serie seit dem 1. April auf dem Pay-TV Sender 13th Street. Ab der 5. Folge, die am 22. April ausgestrahlt wird, ist jedoch bereits Schluss, da aufgrund des Coronavirus keine weiteren Folgen synchronisiert werden können. Wann es weiter geht, ist noch nicht bekannt.

Worum geht es in Deputy?

Das Los Angeles County Sheriff’s Department ist eine der größten Polizeieinheiten der Welt.  Als der amtierende Sheriff stirbt, tritt ein Gesetz in Kraft, das den dienstältesten Polizisten der 10.000 Mann starken Einheit an deren Spitze stellt. Das ist ausgerechnet Bill Hollister (Stephen Dorff), ein Cop in fünfter Generation, der sich im Einsatz für die Unschuldigen durchaus auch gegen den eigenen polizeilichen Verwaltungsapparat stellt. Für Bürokratie und politische Grabenkämpfe hat Hollister nicht viel übrig. Doch die neue Machtposition bietet ihm die Chance, kräftig im Sheriff‘s Department aufzuräumen, was aus seiner Sicht längst überfällig ist.

Habt Ihr Deputy gesehen? Hättet Ihr Euch eine weitere Staffel gewünscht? Wir zeigen hier nochmal den Trailer zur Serie.

 

Weitere News

Kommentare

Steffen
@swarly22

Schade, fand die ersten zwei Folgen gar nicht schlecht

Lade dir unsere App runter und kommentiere deine eigene Meinung.